Das 23. Fenster 2018

Gestaltet von Lukas Spath und Carina Monsé:

Kling, Glöckchen, klingelingeling….

So heißt die Geschichte der Mäuse die nie zu ihrem Futter kommen. Den der alte Kater hat all ihre Futterplätze entdeckt und so haben die Mäuse Angst nicht´s zu fressen zu bekommen oder selbst vom Kater gefressen zu werden. Doch vor Weihnachten kommt ihnen eine Idee. Sie binden dem Kater, während er schläft, ein kleines Glöckchen um den Hals. So hören sie bei jedem „klingelingeling“ dass der Kater kommt und können sich und ihr Futter in Sicherheit bringen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*