Das 16.Fenster 2014

Gestaltet von der Klasse 2 und 4a, Frau Sauter / Frau Grieshaber:

Lukas will gerade ins Bett, als er draußen ein komisches Geräusch hört. Als er aus dem Fenster schaut, sieht er einen Engel der im Baum gelandet ist. Der Engel hat sich dabei einen Flügel gebrochen und seine Botschaft verloren. Lukas holt den Engel in sein Zimmer herein um den gebrochenen Flügel zu reparieren. Und mit seinem Luftballon kann der Engel sogar wieder fliegen und findet auch seine Botschaft im Vogelnest. Als Dankeschön öffnet der Engel seine Hände. Darin funkelt und glitzert es. „Was kann man damit machen“, fragt Lukas. „Wundersame Dinge“, sagt der Engel. Er legt Lukas etwas glänzendes in die Hand und sagt: „Aber erst gucken wenn ich weg bin“und fliegt davon.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.