Das 20. Fenster 2015

Gestaltet von der Fam. Nina Schachtmann:

Annabelle ist eines von 9 Kindern. Zu Weihnachten wollen sie unbedingt der Mutter etwas schenken. Eine Schneekugel solle es sein. Jeden Tag geht sie an dem Laden vorbei, aber Geld hatt sie ja keines. Die dumme Schneekugel muss her. Sie ging in den Laden schnappt sich die Kugel und verschwindet. Doch oh weh, so sehr sie auch schüttelt die Kugel schneit nicht. Zornig wirft sie die Kugel in den Schnee. Ein alter Mann hebt die Kugel auf und fragt warum sie die Kugel wegwirft. „Weil sie nicht schneit“, sagt Annabelle. Der Mann hebt die Kugel auf schüttelt sie und es schneit. „Du hast sie unrechtmäßig mitgenommen deshalb schneit sie nicht“. Annabelle erzählt ihm die ganze Geschichte und beide überlegen wie die Schneekugel doch noch zum schneien gebracht werden kann.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.