Das 8. Fenster 2015

Gestaltet vom Turnverein Schonach (Roland Faller):

Vor 2015 Jahren suchte Maria und Joseph in Betlehem eine Unterkunft. Doch keiner wollte sie haben. So auch eine junge Frau Namens „Fatna“. Auch sie flieht mit ihrem werdenden Kind aus dem Land in dem der Krieg das Sagen hatte. Mit ihrer Freundin geht es über staubige Straßen verladen auf Lastwagen, abgeliefert in einer Zeltstadt irgendwo. Kein Land will die beiden aufnehmen. In der kalten Zeltstadt kommt ihr Kind zur Welt. Es ist ja Weihnachten und von Ferne klingen die Glocken. Ist das Nächstenliebe im Jahre 2015?

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.