Das 3. Fenster 2014

Gestaltet von Elisabeth Wehrle:

Der kleine Jogi solle eigentlich an Weihnachten ein Lied singen. Immer wieder versucht er zu singen, aber er bringt vor Aufregung einfach keinen Ton heraus. Am Weihnachtsabend warten alle auf das Weihnachtslied vom Jogi. Aber es kommt wieder einmal – nichts. Plötzlich tönt es unterm Christbaum mit heller, klarer Stimme: „Schnaps, das war sein letztes Wort da trugen ihn die Englein fort“. Er merkt selber dass dies nicht das richtige Lied war, aber strahlend schaut er unter dem Christbaum hervor.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*